Ihr Warenkorb ist leer

    Vorvermarktungsinformationen

    Erfahren Sie wann unsere Infoveranstaltungen sind und alles rund um den Bau in Ihrer Kommune

    Vorvermarktungsinformationen

    Vorvermarktung - was bedeutet das?

    Alle Bürger, die innerhalb eines Vorvermarktungszeitraums einen LEW Highspeed-Vertrag abschließen, erhalten einen kostenlosen LEW-Glasfaser-Hausanschluss. Voraussetzung für den Ausbau des Glasfasernetzes in der jeweiligen Kommune ist eine erfolgreich abgeschlossene Vorvermarktungsphase.

    Aktuelle Informationen zu unseren Infoveranstaltungen finden Sie direkt hier. 

    Nach Beendigung der Vorvermarktungsphase werden alle eingegangenen Aufträge erfasst und bearbeitet. Darauf folgend werden die Vorvermarktungsgebiete ausgewertet und die Ausbauentscheidungen getroffen. Alle Informationen zum Ausbau in Ihrer Kommune erhalten Sie nach Veröffentlichung direkt hier sowie per E-Mail.



    Aktuelle Sondervermarktungsgebiete

    Alle Bürger, die innerhalb des Sondervermarktungszeitraums einen LEW Highspeed-Vertrag abschließen, erhalten einen LEW-Glasfaser-Hausanschluss zum Sonderpreis von
    399 €. Voraussetzung für den Ausbau des Glasfasernetzes in der jeweiligen Kommune ist eine erfolgreich abgeschlossene Sondervermarktungsphase.

    Sondervermarktungsgebiet Sondervermarktung bis Ausbaugebiet Ausbau ab

    Hurlach

    (Angerstraße, Bahnhofstraße, Donnersbergstraße, Gissenstraße, Langenmantelstraße, Lechfeldstraße, Villenbachstraße, Pemmlerstraße, Hurnloher-Straße)

    31.03.20120 wird nach der Sondervermarktung bekannt gegeben wird nach der Sondervermarktung bekannt gegeben
    Für den Netzausbau ist eine Vermarktungsquote von 70 Prozent erforderlich.

    Bisherige Vorvermarktungsgebiete

      Vorvermarktungsgebiet Vorvermarktung bis Ausbaugebiet Ausbau in weiteren Ortsteilen Ausbau ab
    Cluster 1 Dürrlauingen, Rettenbach, Kötz, Bubesheim 30.11.2018 Rettenbach, Kötz, Bubesheim Groß- und Kleinkötz, Ebersbach, Harthausen, Remshart 2019
    Cluster 2 Prittriching, Egling a.d. Paar 30.11.2018 Prittriching,
    Egling a. d. Paar
    Winkl, Heinrichshofen 2019
    Cluster 3 Thierhaupten 30.11.2018 Thierhaupten / 2019
    Cluster 4 Rammingen, Türkheim 30.11.2018 Rammingen, Türkheim Türkheim Bahnhof, Irsingen, Unter- und Oberrammingen  2019
    Cluster 5 Waal, Jengen, Lindenberg (OT Buchloe) 30.11.2019 Waal, Jengen, Lindenberg (OT Buchloe) / 2020

    Übrigens

    Auch wenn die Vorvermarktungsphase in Ihrer Kommune bereits beendet ist, bieten wir Ihnen sehr günstige Konditionen für Ihren Glasfaser-Hausanschluss: Bis zum Beginn der Bautätigkeiten in Ihrem Straßenzug bezahlen Sie dafür lediglich 399 €*.

    Alles über den Fortschritt des Ausbaus in den einzelnen Orten erfahren Sie hier

     

    So geht es nach Ihrer Bestellung weiter

    Schritt 1

    Piktogramm E-Mail
    Schritt 1

    Wir bearbeiten die Bestelleingänge aus Ihrer Kommune. Bei entsprechend positiver Resonanz kann ihr Glasfaser-Hausanschluss verwirklicht werden. Wir informieren Sie zeitnah nach Abschluss der Vorvermarktung über das Ergebnis. 

    Schritt 2

    Piktogramm Haus
    Schritt 2

    Bei erfolgreicher Vorvermarktung erfolgt die Planung und der Ausbau des Glasfasernetzes in Ihrer Kommune und zu Ihrem Wohngebäude. Vor Beginn der Arbeiten werden wir uns persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Schritt 3

    Piktogramm Einkaufswagen
    Schritt 3

    Sie müssen nichts weiter tun, wir halten Sie auf dem Laufenden. Über alle weiteren Schritte werden wir Sie rechtzeitig informieren.

    Das könnte Sie auch interessieren

    *Inklusive bis zu 10 Meter Rohrgrabenlänge mit Glasfaser, Hauseinführung, Übergabepunkt, kurz APL (Abschlusspunkt Linientechnik) – je zusätzlicher Meter 25 €